• White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Google+ Icon
  • White YouTube Icon
  • White Twitter Icon

© 2020 IntegraWell GmbH | impressum | kontakt

Partner:

EMS Training Stuttgart
personal training ulm
Dowe Sportswear - mit eigenem Design und Logo
Partnerplakette_Supporter Kopie.png
logo-weiss.png
Mutter Kind Gymnastik Erolzheim

Trainieren unter Strom

January 7, 2016

Fitnessstudio „Body Number One“ eröffnet im früheren Bauralädele in Ehingen

 

In Ehingen eröffnet ein neues Fitnessstudio. Im „Body Number One“ wird jedoch nicht mit Hilfe von Hanteln trainiert, sondern mit Hilfe von Strom.

 

Ehingen. Fitness und Abnehmen stehen bei vielen ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze für das noch junge Jahr. In Ehingen gibt es nun eine neue Gelegenheit, die Vorsätze umzusetzen. Das Fitnessstudio „Body Number One“ öffnet am Samstag in der Hauptstraße 21, in dem Gebäude, in dem früher das Bauralädele untergebracht war. Inhaber Mathias Schmid setzt dabei auf die elektronische Muskelstimulation, kurz EMS. Die Methode komme aus der Raumfahrt und der Medizin und stehe für kurze Trainingseinheiten mit hoher Wirkung. Fitnessgeräte wie Laufband oder Crosstrainer sind in dem Studio somit also nicht zu finden. Stattdessen zieht man einen Anzug an, der mit Elektroden versehen ist. Der Strom, der durch den Körper fließt, stimuliert die Muskulatur. Dazu werden klassische Übungen wie Kniebeugen gemacht. „Damit verstärken wir den Impuls“, erklärt Ehinger Alessio Raimondo, der derzeit das duale Studium der Fitnessökonomie absolviert und nun die Ehinger Filiale leiten wird. Für Inhaber Mathias Schmid ist das Ehinger Fitnessstudio die vierte Filiale, die er eröffnet. 2009 hatte er sein erstes „Body Number One“-Fitnessstudio in Ulm gestartet. „Mittlerweile gibt es in Ulm/Neu-Ulm mit uns zusammen etwa 20 EMS-Studios“, sagt Schmid. Zehn Mitarbeiter seien inzwischen bei „Body Number One“ beschäftigt.

 

„Die meisten Menschen, die zu uns kommen, haben den Wunsch abzunehmen“, berichten Raimondo und Schmid. Das Krafttraining sei essenziell, um Fett zu verbrennen, hinzu komme gesunde Ernährung. „Um den Effekt zu beschleunigen, empfehlen wir zusätzlich ein Mal die Woche Ausdauertraining zu machen.“

 

Der größte Vorteil von EMS sei die Zeitersparnis, sagt Schmid und macht einen Vergleich: 15 Minuten Training in der Woche ersetze rund drei Stunden Hanteltraining. Anstrengend und fordernd sei das Training dennoch. Und wichtig sei, dass die Übungen unter Aufsicht des Trainers stattfinden, betonen Rai- mondo und Schmid. „Wir wollen, dass alles sauber durchgeführt wird.“ Sowohl jüngere als auch ältere Menschen könnten von dem Training profitieren. „Unser ältestes Mitglied ist 82“, berichtet Schmid. Aber auch bei Schülern und Müttern sei EMS beliebt, weil es wenig Zeit erfordert. Bevor das Training jedoch beginnen kann, findet eine Be- ratung statt. „Das Training ist für nahezu alle geeignet“, sagt Schmid. Es gebe jedoch Ausnahmen: Für Menschen mit einem Herzschrittmacher, Epileptiker oder Schwangere beispielsweise komme die Methode nicht in Frage.

 

In der Filiale in Ehingen wird Alessio Raimondo zunächst mit Unterstützung von Mathias Schmid tätig sein. Im Frühjahr soll ein weiterer Mitarbeiter das Team verstärken. Offiziell eröffnet wird das Fitnessstudio am Samstag, 9. Januar. Bereits von heute an und bis einschließlich Samstag, jeweils von 10 bis 18 Uhr, gibt es die Möglichkeit, EMS kostenlos zu testen. Außerdem werden am heutigen Donnerstag zwischen 14 und 15 Uhr die Handballer Marcel Schliedermann und Daniel Schliedermann das Training vorführen.

 

Info Anmeldung für das Probetraining unter: ehingen@bodynumberone.de

Ehinger Tagblatt | JULIA DERESKO | 07.01.2016

Quelle: http://www.swp.de/ehingen/lokales/ehingen/Print-Fitnessstudio-Hantel-Fitness-Trainieren-unter-Strom;art4295,3617430

(Ehinger Tagblatt vom Donnerstag,  den 07.Januar 2016)

Please reload

EMS Training Ulm: Erfahrungsberichte & Feedback Videos

January 18, 2019

1/10
Please reload

Beliebte News
Please reload

Mediathek